Die Bitcoin ist die weltweit führende Kryptowährung auf Grundlage eines dezentral organisierten Buchungssystems, nämlich der Blockchain. Eigentumsnachweise an Bitcoin werden in persönlichen digitalen Briefflaschen gespeichert. In der Blockchain sind alle Transaktionen, die jemals mit Bitcoins als Zahlungsmittel ausgeführt wurden, verzeichnet. Die Transaktionen sind öffentlich und von jedermann einsehbar. Dies ist eine zentrale Voraussetzung der Bitcoin, da auf diese Weise die Echtheit der Transaktionen verifiziert werden.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten