Closed-circuit television (nicht-öffentliches Fernsehen) beschreibt die Verwendung von optisch elektronischen Einrichtungen, wie Videokameras, zur Überwachung von hochfrequentierten sicherheitsrelevanten Bereichen. Hierzu werden zur Wiedergabe und Speicherung des Bildmaterials weitere Ausrüstungsgegenstände verwendet.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten