Unter Informationspflichten sind die in der DSGVO vorgeschriebenen Pflicht des Verantwortlichen zu verstehen, die betroffenen Personen bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Hierzu wird in zwei Fälle unterschieden, nämlich ob die Daten bei der betroffenen Person direkt erhoben wurden oder nicht (sog. Dritterhebung).

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten