Die Informationssicherheit dient der Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen. Die Informationen selbst können in unterschiedlichen Formen vorliegen und auf verschiedenen Systemen gespeichert sein. Informationen sind nicht auf digitale Daten beschränkt. Bei den speichernden oder aufnehmenden Systemen muss es sich nicht grundsätzlich um IT-Komponenten handeln. Es können sowohl technische als auch nicht-technische Systeme sein. Ziel ist es, vor Gefahren und Bedrohungen zu schützen und wirtschaftliche Schäden zu verhindern.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten