Ein Interessenkonflikt beschreibt im Datenschutzrecht eine Situation, in der sich widerstreitende Interessen von verschiedenen Parteien gegenüberstehen. Dies ist vor allem bei der Interessenabwägung und der Berücksichtigung der Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Personen zu beachten.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten