Nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO handelt sich bei personenbezogenen Daten um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In diesem Zusammenhang spricht man auch von der „betroffenen Person“. Personenbezogene Daten können unter anderem der Name, die Telefonnummer, die Anschrift oder die E-Mail-Adresse sein.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten