Privacy by Default bedeutet Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen. Gemeint ist hiermit, dass Werkseinstellungen so datenschutzfreundlich auszugestalten sind, dass auch weniger technikaffine Nutzer vor einer unrechtmäßigen Verarbeitung geschützt werden. Demnach sollen sie aufgrund dessen nicht bei der Einstellung ihrer Wünsche benachteiligt werden.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten