Als Privatsphäre wird der nichtöffentliche Bereich bezeichnet, in dem ein Mensch unbeteiligt von äußeren Einflüssen sein Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit wahrnimmt. Dieser Bereich gewinnt vor allem in Zeiten der Digitalisierungen im Internet eine immer wichtigere Bedeutung. Denn auch durch das Internet darf nicht in die Privatsphäre der Menschen eingegriffen werden.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten