Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist grundsätzlich verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen. Hiervon gibt es einige Ausnahmen, etwa wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung benötigt oder aufbewahren muss. Der Verantwortliche muss bei einem Löschbegehren der betroffenen Person zudem alle Empfänger der personenbezogenen Daten darüber informieren.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten