Verkehrsdaten sind Daten, die bei der Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Diese sind nach § 96 TKG sind z.B.

  • E-Mail-Adressen (u.U. auch Bestandsdaten),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes bzw. der Zustellung
  • Routing-Informationen und Angaben über IP-Adressen und MAC-Adressen
  • Nummer oder Kennung beteiligter Telefon-Anschlüsse
  • bei mobilen Anschlüssen auch die Standortdaten (Funkzellen)

Nicht zu den Verkehrsdaten zählen Angaben mit Bezug zum Inhalt, z.B. Bezeichnungen von Datei-Anhängen, der Betreff einer E-Mail oder der Inhalt einer SMS.

← zurück

Ihr Ansprechpartner:

Jens Engelhardt

Managing Partner | Externer Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Ihr Ansprechpartner:

Erdem Durmus

Externer Datenschutzbeauftragter

CIPP/E
Basiszertifikat Projektmanagement von der GPM
Fachkundenachweise zum Datenschutzbeauftragten